Jobs in Warschau

Jobs in Warschau gibt es gerade für Menschen aus dem Ausland zu Genüge, wenn sie eine entsprechende Ausbildung mitbringen. So sind es nicht nur Hilfsarbeiterstellen, die ausgeschrieben werden, sondern auch Fachkräfte werden eingestellt. Es sind verschiedene Branchen, die in Polen Jobs anbieten, angefangen bei einfachen Handwerksbetrieben bis hin zu Forschungseinrichtungen. Wer als Wissenschaftler zum Beispiel bei der Universität von Warschau anfangen möchte zu arbeiten, hat gute Chancen. Allerdings werden die Stellen meist nur befristet vergeben.

Die Spanne bei den Verdienstmöglichkeiten ist in Warschau sehr groß, dessen sollte sich jeder bewusst sein. Je nach Grad der Qualifizierung werden Summen von 500 Euro bis weit über 1000 Euro ausgezahlt, was in Polen einem sehr guten Einkommen gleich kommt. Wichtig ist, sich vorher darüber zu informieren, welche Voraussetzungen für die Arbeit in Warschau geschaffen werden müssen. Visum und Aufenthaltserlaubnis sollten bedacht werden, auch muss eine Wohnung gefunden werden. Meist werden die Jobs zwar nur auf Zeit vergeben, allerdings suchen die meisten ausländischen Arbeitskräfte auch nur solche, da sie nur für begrenzte Zeit ins Ausland gehen wollen. Wer längerfristig in Polen bleiben möchte, muss sich nicht nur um die Arbeitserlaubnis, sondern auch um seine Sprachkenntnisse kümmern, denn auf Dauer ist ein Provisorium mit einer Mischung aus Deutsch, Englisch und Polnisch nicht vertretbar.

Viele Jobs in Warschau sind heiß umkämpft und werden dann aber auch sehr gern an ausländische Bewerber, vor allem aus Deutschland, vergeben. Da sollte sich der Bewerber darauf einstellen, das er zum einen seine Bewerbung gut verkaufen muss und begründen können sollte, warum er sich ausgerechnet hier bewirbt und zum anderen, dass ihm seine Mitbewerber und teilweise sogar die künftigen Kollegen nicht immer wohlgesonnen sein werden. Generell ist die Integration ausländischer Arbeitskräfte aber sehr gut. Wer Jobs in Warschau sucht, für den dürfte das Internet die erste Anlaufstelle sein, denn hier werden die meisten Stellen entweder direkt auf den Seiten der Unternehmen oder in Stellenbörsen ausgeschrieben.